Powered by Sprachinstitut
TREFFPUNKT-ONLINE
Learn English any time any place
live with your personal teacher
Alexandra von Rohr, Leiterin des Sprachinstituts TREFFPUNKT Online

KURSSTUFEN BEIM ENGLISCH LERNEN

Auf Basis des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen

Die Effizienz Ihres Online-Englischkurses hängt auch entscheidend davon ab, ob Sie den Unterricht in Ihrem Sprachniveau erhalten. Darum legen wir auf Ihre detaillierte Evaluation und die richtige Einstufung großen Wert.

In unseren Online-Sprachkursen werden alle Lernstufen angeboten, wie sie vom Europarat des GER (Gemeinsamer Europäischer Rahmenvertrag) festgelegt wurden.

Dies ist ein anerkanntes System, das dazu beträgt, die hohe Qualität der Sprachkurse sicherzustellen. Sie erhalten vor Kursbeginn einen differenzierten Einstufungstest. Auf Basis der Testergebnisse und der Information zu Ihren Wünschen wird der Online-Lehrer den ersten Unterricht gezielt vorbereiten.

Die 3 Haupt-Niveaustufen sind:

Jede Stufe (A-B-C) ist  in 2 weitere Stufen unterteilt, d .h. A1+A2, B1+B2, C1+C2, sodass sich insgesamt 6 Sprachniveaus ergeben.

Sollten Sie eine Prüfung in Betracht ziehen, können Sie in Bamberg zu festen oder zu individuellen Prüfungsterminen, alle telc Prüfungen von A1-C2 ablegen. Gerne übernehmen wir die Anmeldung für Sie. 

*ALTE = The Association of Language Testers in Europe

Unsere Niveaustufen entsprechen dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarats (GER) für das Sprachenlernen.

In unserem Einzelunterricht online werden anstatt durchschnittlich 150 Unterrichtseinheiten (UE) pro Niveaustufe im Gruppenunterricht an einer Schule ca. 90-100 Unterrichtseinheiten (UE) benötigt, d.h. durch die Intensität des Einzelunterrichts lässt sich rd. 30% der Kurszeit einsparen.

Nachfolgend finden Sie eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Stufen sowie die Zertifikate, die Sie jeweils am Ende einer Stufe ablegen können.

A1 – Anfänger 

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen, z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art im Präsens und im Perfekt verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

A2 – Grundlegende Kenntnisse  

 Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

B1 – Fortgeschrittene Sprachverwendung 

 Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

B2 – Selbstständige Sprachverwendung 

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

C1 – Fachkundige Sprachkenntnisse 

 

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C2 – Annähernd muttersprachliche Kenntnisse 

 

Kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Nota bene: Alle telc Prüfung können direkt im Anschluss an den Kurs in Bamberg abgelegt werden. Voraussetzung dafür ist die Buchung und Zahlung 5 Wochen vor dem gewünschten Prüfungstermin. 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!
Alexandra von Rohr

Kontakt

Alexandra von Rohr
Sprachinstitut TREFFPUNKT-ONLINE
Schellenberger Straße 20
D-96049 Bamberg / Deutschland

Telefon: +49 951 20 44 04
E-Mail:   A.vonRohr@sprachinstitut-treffpunkt.com

Anfrageformular

2 + 13 =